Ärzte Zeitung, 11.12.2015

Studie

Mitarbeiter bilden wieder stärker Gesicht der Praxis

HAMBURG. Traditionelle Bausteine des Praxis-Marketings gewinnen aktuell wieder mehr Bedeutung. Zwar stellen, wie die Stiftung Gesundheit meldet, Praxis-Website und Einträge in Online-Verzeichnisse mit 68 Prozent nach wie vor die wichtigste Marketing-Maßnahme für Niedergelassene dar.

Deren Bedeutung nehme jedoch deutlich ab. 2014 hätten noch 74 Prozent der Praxisinhaber im Zuge einer Befragung für die Studie "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit" den Online-Auftritt priorisiert, 2013 waren es sogar knapp 84 Prozent.

Erscheinungsbild, Verhalten und Kompetenz des Praxisteams befinden sich dagegen im Aufwind: 55,4 Prozent der Ärzte betonten bei der diesjährigen Befragung die Werbewirkung ihrer Mitarbeiter für die Praxis.

Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 48,2 Prozent. Auch die klassische Visitenkarte kommt wieder stärker zu Ehren. Knapp 44 Prozent der Praxisinhaber legen heuer Wert auf den kartonierten Adressensatz. Im Vorjahr waren es mit knapp 39 Prozent deutlich weniger. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Freizeitsportler gefährden ihre Herzgesundheit mit Doping

Fast jeder sechste Freizeitsportler nimmt inzwischen herzschädigende Arzneimittel zur Verbesserung von Fitness und Körperoptik. Vor allem der Anteil weiblicher User steigt. mehr »

Kassen und Ärzte trennen beim Honorar "Äonen"

Heute beginnen die Verhandlungen von Vertragsärzten und Krankenkassen über das Honorar 2019. Eine schnelle Einigung scheint nicht in Sicht. mehr »

Welche Bakterien mit uns U-Bahn fahren

In der Hongkonger U-Bahn sind morgens andere Keime zu finden als im abendlichen Berufsverkehr. Gefährlicher sind Metro-Linien mit höherem Verkehrsaufkommen aber wohl nicht, wie eine Studie ergeben hat. mehr »