Ärzte Zeitung, 10.05.2010

Intersystems kommt in Schottland zum Zuge

DARMSTADT (maw). Der schottische Nationale Gesundheitsdienst (NHS National Health Service Scotland) hat nach Angaben des Healtcare-IT-Anbieters Intersystems eine Länderlizenz für die Lösung Ensemble erworben.

Mit seinem eHealth-Programm verfolge Schottland das Ziel, die Healthcare-Integration voranzutreiben und die Patientenversorgung durch den Einsatz moderner IT zu verbessern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »