Ärzte Zeitung, 07.12.2016
 

Unternehmen

Sanofi Pasteur ab Januar auf eigenem Weg

FRANKFURT/MAIN. Sanofi bietet ab 1. Januar auch in Deutschland Impfstoffe nur noch unter der Unternehmensmarke Sanofi Pasteur an. Als neue Geschäftseinheit sei Sanofi Pasteur in Berlin ansässig. "Damit ist die Auflösung des Gemeinschaftsunternehmens Sanofi Pasteur MSD endgültig vollzogen", teilt das Unternehmen mit. Sanofi und MSD hatten die Beendigung ihres Impfstoff-Joint-Ventures kürzlich offiziell bekannt gegeben. Beide Anbieter wollten künftig "ihre eigene Impfstoffstrategie in Europa verfolgen".

Fragen zu Sanofis Impfstoffen könnten Angehörige der Fachkreise derzeit noch unter der alten Telefonnummer 0800/594 4444 stellen, heißt es. Ab 1. Januar gebe es dafür die neue Rufnummer 0800/5454010. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11177)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1637)
Krankheiten
Impfen (3362)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »