Ärzte Zeitung, 07.12.2016

Unternehmen

Sanofi Pasteur ab Januar auf eigenem Weg

FRANKFURT/MAIN. Sanofi bietet ab 1. Januar auch in Deutschland Impfstoffe nur noch unter der Unternehmensmarke Sanofi Pasteur an. Als neue Geschäftseinheit sei Sanofi Pasteur in Berlin ansässig. "Damit ist die Auflösung des Gemeinschaftsunternehmens Sanofi Pasteur MSD endgültig vollzogen", teilt das Unternehmen mit. Sanofi und MSD hatten die Beendigung ihres Impfstoff-Joint-Ventures kürzlich offiziell bekannt gegeben. Beide Anbieter wollten künftig "ihre eigene Impfstoffstrategie in Europa verfolgen".

Fragen zu Sanofis Impfstoffen könnten Angehörige der Fachkreise derzeit noch unter der alten Telefonnummer 0800/594 4444 stellen, heißt es. Ab 1. Januar gebe es dafür die neue Rufnummer 0800/5454010. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11938)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1714)
Krankheiten
Impfen (3561)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Versorgung psychisch kranker Kinder ist ein Flickenteppich

Der Trend bei den psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen ist stabil. Eine einheitliche Versorgungslandschaft besteht in Deutschland aber nach wie vor nicht. mehr »

„Mütter sind die zentralen Ansprechpartner“

In dieser Woche werben Urologen für die HPV-Impfung. Vor allem bei Jungen besteht Nachholbedarf. Wie können sie für eine Impfung gewonnen werden? mehr »

Mama leckt den Schnuller ab – kein Tabu

Botschaft einer neuen US-Studie: Das Ablutschen kann Vorteile fürs Immunsystem der Kinder haben. mehr »