Ärzte Zeitung, 01.08.2008

Fortbildung zum Berater für Prävention

ULM (eb). Kunden und Patienten in allen Fragen der Gesundheitsvorsorge bestmöglich beraten zu können - das ist das Ziel der Fortbildungsveranstaltung zum Präventionsberater.

Die Veranstaltung des Unternehmens ratiopharm findet bereits im dritten Jahr vom 8. bis 11. September (Seminarprogramm) und am 10. November (Vorstellung ausgewählter Praxisarbeiten und schriftliche Prüfung) in Bad Pyrmont statt.

In zwei Schulungseinheiten wird PTAs und Arzthelferinnen der Zusammenhang zwischen Gesundheit und Prävention vermittelt. Schulungsort ist das Hotel Steigenberger in Bad Pyrmont. Es gibt 37 Fortbildungspunkte. Teilnehmer schließen als geprüfter Präventionsberater ab. Die Teilnahmegebühr beträgt 500 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Information und Anmeldung unter www.ratiopharm.de oder telefonisch unter: 0731 / 40 25 181

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis wurden erneut exzellente deutsche pharmakologische Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »