DGIM-Kongress

Verlängerte Frist für DGIM-Abstracts bis 11. 12.

Veröffentlicht:

Wiesbaden. Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ermöglicht es Ärzten und Wissenschaftlern, auf dem Internistenkongress eigene Studienergebnisse vorzustellen. Durch eine Fristverlängerung bis zum 11. Dezember haben sie nun noch eine zusätzliche Woche Zeit, Abstracts in zwölf verschiedenen Kategorien (unter anderem Kardiologie, Endokrinologie oder Pneumologie) einzureichen, teilt die DGIM mit. Der Kongress findet 2020 unter dem Leitthema „Ärzte als Forscher“ vom 25. bis 28. April im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden statt. (eb)

Abstracts nimmt die DGIM entgegen auf: www.dgim2020.de/kongressprogramm/ abstracts/

Mehr zum Thema

Wundtherapie

Bei chronischen Wunden die maskierte PAVK nicht übersehen!

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die AHA hat Schlaf als weiteren essentieller Lebensstilfaktor in ihr Scoring-System für eine optimale Herzgesundheit aufgenommen.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Kardiologie

8-Punkte-Score ermittelt, wie herzgesund man lebt

Handschlag mit sich selbst: Im MVZ können sich die Gesellschafter-Geschäftsführer selbst anstellen, so das BSG.

© Lagunov / stock.adobe.com

Bundessozialgericht

Selbsteinstellung im MVZ? Unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Die meisten Behandlungsfehler passieren im stationären Bereich. Das lässt eine nicht repräsentative Analyse des Medizinischer Dienst Bundes vermuten. 

© Blue Planet Studio / stock.adobe.com

Behandlungsfehler-Statistik

MD-Bund: „Never Events“ endlich verpflichtend melden!