Neuro-psychiatrische Krankheiten

24-h-retardiertesAntipsychotikum in USA zugelassen

Veröffentlicht: 19.02.2007, 08:00 Uhr

NEUSS (eb). Das atypische Antipsychotikum Paliperidon ER wurde von der US-Gesundheitsbehörde FDA zugelassen. Indikation ist die Behandlung von Patienten mit Schizophrenie. Das hat das Unternehmen Janssen-Cilag mitgeteilt. Die europaweite Zulassung des Arzneimittels werde voraussichtlich Mitte 2007 erfolgen, so das Unternehmen.

Als erstes Antipsychotikum kombiniere das Präparat die Eigenschaften einer 24 Stunden dauernden gleichmäßigen Wirkstofffreisetzung mit der oralen Applikation. Grundlage dazu sei die OROS®-Technologie, mit der über 24 Stunden der Wirkstoff osmotisch kontrolliert abgegeben wird. Wirkstoffspiegelspitzen beim Anfluten - wie bei nicht retardierten Arzneimitteln zu beobachten - würden so vermieden.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden