Kongressvorschau

Aktuelle Aspekte bei Depressionen

Veröffentlicht: 05.06.2009, 05:00 Uhr

Depressionen gehören in Deutschland nicht nur zu den gefürchtetsten, sondern inzwischen auch zu den häufigsten und damit volkswirtschaftlich aufwendigsten Krankheiten in unserer Zeit und Gesellschaft.

Was macht Depressionen belastend, welche Menschen bedrohen sie am ehesten, welches sind die charakteristischen Vorposten- und schließlich Warn-Symptome, wie teilte man sie früher und wie heute ein, was kann man tun und vor allem wie kann man einen Rückfall verhindern? Beim MEDcongress in Baden-Baden wird Professor Volker Faust aus Ravensburg aktuelle Aspekte zu Diagnose, Differenzialdiagnose, Ätiopathogenese, Therapie und Rezidivprophylaxe von Patienten mit Depressionen vorstellen.

Symposium "Depressionen heute", Leitung: Prof Dr. Volker Faust, Ravensburg, Mittwoch, 8. Juli, 14 bis 17 Uhr, Raum K/S9.

Mehr zum Thema

Psychische Folgen

Wie werden Menschen mit Quarantäne fertig?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden