ADHS

Assoziation zwischen Phthalat und ADHS

Veröffentlicht:

PHILADELPHIA (ars). Zwischen Phthalaten, verbreiteten Weichmachern in Plastik, und ADHS könnte ein Zusammenhang bestehen. Je höher die Phthalatspiegel im Urin von Schulkindern, um so ausgeprägter die ADHS-Symptome, fanden Forscher aus Philadelphia.

Als Maßstab nutzten sie Berichte von Lehrern und Test-Skalen (Biological Psychiatry 66, 2009, 958). Phthalate sind enthalten in Spielzeug, aber auch in Körperpflegemitteln wie Parfum, Deodorant, Nagellack und Haarsprays.

Mehr zum Thema

Studie

ADHS: Eltern haben großen Informationsbedarf

Das könnte Sie auch interessieren
Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

© Tania Soares | EyeEm

Corona und Depression

Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

© koto-feja, LordRunar | iStock

So wirkt Johanniskraut

Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

© ChristianChan | iStock

Depressionen behandeln

Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen