Rheuma

Aufklärung zu Kinderrheuma startet im Juni

Veröffentlicht: 26.03.2008, 05:00 Uhr

MÜNSTER (hub). Eine Fortbildung für Ärzte aller Fachbereiche zum Thema Kinderrheuma gibt es beim Pädiatrie-Kliniktag am 28. Juni in Würzburg. Die Veranstaltung ist Startschuss einer von Wyeth Pharma und der der Kinder-Rheumastiftung initiierten Aktionsreihe in Kinderrheumazentren. Ziel ist es, Ärzten neue Einblicke in die Diagnose und Therapie der juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA) zu geben. Das Besondere: Auch betroffene Eltern können sich über das Krankheitsbild, die Therapieoptionen, mögliche Anlaufstellen und die Arbeit der Kinderrheumazentren informieren.

Weitere Infos gibt es über den Außendienst des Unternehmens.

Mehr zum Thema

Unternehmen

Medac bespricht ab Juni Kabis Adalimumab

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie

Appell an Ärzte, Daten zu COVID-19 und Rheuma zu liefern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden