Ernährungsmedizin

Bei Lipid-Liga werden Ärzte online beraten

MÜNCHEN (eb). Ihren Internetauftritt hat die Lipid-Liga komplett überarbeitet und neu gestaltet. Die Seite richtet sich an Ärzte, Apotheker und Patienten.

Veröffentlicht:

Kollegen können sich auf der Internetseite über Diagnostik und Therapie bei Dyslipoproteinämien informieren. Es gibt etwa Empfehlungen zur Pharmakotherapie, zur richtigen Ernährung und zur Prophylaxe von Herz-Kreislauferkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Kasuistiken, Stellungnahmen und ein Online-Umrechner von mg/dl nach mmol/l und umgekehrt runden das Angebot ab.

Besonderer Clou ist der kostenlose ärztliche Online-Beratungsservice. Hier können Kollegen den Lipidstatus eines Patienten fachlich beurteilen lassen. In eine Maske werden dazu die Werte für Gesamt-, HDL- und LDL-Cholesterin sowie Triglyceride vor und während der Therapie, Art und Dosis der Medikation und weitere Daten eingegeben. Die Antwort wird per E-Mail oder per Post zugeschickt.

Die Internetseite der Lipid-Liga gibt es unter: www.lipid-liga.de

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Blick in ein Corona-Testzentrum in Berlin: Die KVen werden die Abrechnung der Testzentren nun doch weiter annehmen und Auszahlungen vornehmen.

© Christophe Gateau / dpa

Corona-Bürgertests

BMG und KBV verständigen sich über Abrechnung der Corona-Testzentren

Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, stellt Eckpunkte zur Finanzreform der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf einer Pressekonferenz in seinem Ministerium vor.

© Kay Nietfeld/dpa

Entwurf des GKV-Spargesetzes

Lauterbach kassiert extrabudgetäre Vergütung für Neupatienten