Bei Polyneuropathie hilft Hochtontherapie

Veröffentlicht:

HEIDELBERG (eb). Diabetiker mit Polyneuropathien kann jetzt mit Hochtontherapie geholfen werden. In einer Studie an der Universitätsklinik Heidelberg haben 73 Prozent der Studienteilnehmer angegeben, dass sich ihre Beschwerden bereits nach vier Wochen Behandlungsdauer erheblich gebessert hätten. Die Heidelberger Wissenschaftler haben 92 Patienten über einen Monat zweimal pro Woche 60 Minuten behandelt.

Mehr zum Thema

Bundesinstitut für Prävention und Aufklärung in der Medizin

Pläne für Aufbau der Gesundheitsoberbehörde BIPAM konkretisiert

Britische Registeranalyse

Bessere Prognose bei seltener als bei üblicher Nierenerkrankung

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps