Haut-Krankheiten

Bei Psoriasis ist neues Biological in Sicht

Veröffentlicht: 05.10.2007, 08:00 Uhr

BUENOS AIRES (hub). In einer Phase-III-Studie mit 1230 Patienten mit moderater bis schwerer Plaques-Psoriasis hat sich ein neuer humaner monoklonaler Antikörper bewährt.

67 Prozent der Patienten hatten mit dem Biological eine Besserung der Psoriasis-Symptome um mehr als 75 Prozent (PASI-75) nach zwölf Wochen. In der Placebo-Gruppe erreichten nur vier Prozent der Patienten einen PASI-75. Die Daten wurden beim Welt-Kongress für Dermatologie in Buenos Aires vorgestellt.

Der Antikörper mit dem Namen Ustekinumab ist gegen das Zytokin Interleukin-12/23 gerichtet. Das Biological wurde von den beiden Unternehmen Centocoor und Janssen-Cilag entwickelt.

Mehr zum Thema

Aktinische Keratose

Zulassung für Ameluz® erweitert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden