TIPP DES TAGES

Belastungs-EKG für Sportnovizen

Veröffentlicht: 30.04.2008, 05:00 Uhr

Menschen, die zum ersten Mal oder nach einer langen Pause sportlich aktiv werden, profitieren von einer sportmedizinischen Untersuchung.

Bei Sportnovizen, die älter als 50 Jahre sind, ist ein Belastungs-EKG vor dem Beginn des Trainings sogar obligat, rät Professor Herbert Löllgen aus Remscheid.

Zu riskanten Überanstrengungen neigten besonders jene, die in jungen Jahren sehr sportlich waren und glauben, sie könnten nach einer 20- bis 30-jährigen Trainingspause wieder schnell an das alte Leistungsniveau anknüpfen. Ausdauer- und Krafttraining können praktisch in jedem Alter und in jedem Gesundheitszustand betrieben werden.

Mehr zum Thema

Empfehlungen von Kardiologen

Wann Sportler nach COVID-19 wieder trainieren dürfen

Studie über zehn Jahre

Joggen und Aerobic lässt Kniegelenke nicht verschleißen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Prominente warnen vor Entwertung des Lebens alter Menschen

Ruf nach „moralischer Revolte“

Prominente warnen vor Entwertung des Lebens alter Menschen

Cabotegravir: Potenzial zur PrEP-Spritze?

HIV-Infektion

Cabotegravir: Potenzial zur PrEP-Spritze?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden