Gentechnik

Bericht zur Einfuhr von Stammzellen vorgelegt

Veröffentlicht: 29.06.2009, 08:24 Uhr

BERLIN (ple). Die Zentrale Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) hat jetzt ihren Tätigkeitsbericht für die Zeit von Ende 2007 bis Ende 2008 veröffentlicht.

Insgesamt zehn Anträge auf Einfuhr und Verwendung humaner embryonaler Stammzellen sowie ein Erweiterungsantrag eines bereits genehmigten Projekts wurden beraten. Alle Anträge hat das ZES positiv bewertet. Seit Ende 2002 wurden 44 Anträge bewilligt.

www.rki.de

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden