Chirurgie

Briten wollen ganzes Gesicht verpflanzen

Veröffentlicht: 26.10.2006, 08:00 Uhr

LONDON (dpa). Die weltweit erste vollständige Transplantation eines Gesichtes könnte bereits "in einigen Monaten" in London erfolgen. Das haben britische Ärzte angekündigt.

Nach langen Beratungen habe der Ethikrat des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS für eine solche Operation jetzt sein Einverständnis gegeben, berichtete der leitende Chirurg des Royal Free Hospital Dr. Peter Butler.

Butler bereitet die vollständige Transplantation eines Gesichts seit mehr als 14 Jahren vor. Ein Patient wurde noch nicht bestimmt. Die Ärzte haben aber bereits mit mehr als 30 Patienten mit schwersten Gesichtsentstellungen gesprochen.

Mehr zum Thema

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden