Asthma/COPD

COPD: Lunge, Muskeln und Herz kränkeln

NEU-ISENBURG (ikr). "Atemlos, aber nicht hilflos" lautet das Motto des heutigen Welt-COPD-Tages. Damit soll auf die inzwischen guten Therapieoptionen bei der Raucherlunge aufmerksam gemacht werden.

Veröffentlicht: 15.11.2006, 08:05 Uhr

Die chronisch-obstruktive Lungenkrankheit (COPD) ist weltweit bereits die vierthäufigste Todesursache - Tendenz steigend. Durch Verzicht auf Rauchen und Körpertraining, aber auch durch Arzneien können die Symptome wie Atemnot und Husten deutlich gelindert werden. Auch die Progression der Erkrankung läßt sich bremsen.

Die COPD ist jedoch nicht nur eine Lungenerkrankung. "Sie ist nach neuen Studiendaten eine Systemerkrankung, die auch andere Organe wie Muskeln, Herz und Gefäße betreffen kann", so Professor Heinrich Worth, Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga, im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung".

Lesen Sie dazu auch: COPD ist eine Systemerkrankung - häufig sind auch Muskeln, Herz und Gefäße betroffen Rauchverzicht und Arzneien helfen

Mehr zum Thema

Register ALLIANCE

Mit MicroRNAs die Asthma-Diagnose verbessern?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden