Diabetes mellitus

Chat zu Diabetes und Schwangerschaft

BERLIN (eb). Schwangerschaften bei Frauen mit bekanntem Diabetes sind risikoreich. Wie stellen Schwangere ihre Blutzuckerwerte optimal ein? Wie kann man Risiken reduzieren? Wie ernähren sich Diabetikerinnen in der Schwangerschaft am besten?

Veröffentlicht:

Diese und weitere Fragen beantwortet Privatdozent Dr. Hummel aus München im nächsten Experten-Chat am 28. April. Fragen können Interessierte ab sofort online schicken. Diese werden live am 28. April von 17 bis 19 Uhr beantwortet.

Kontaktformular für Fragen: www.diabetesde.org/experten_chat/kontaktformular

Mehr zum Thema

Fachgesellschaft kritisiert

Diabetesplan kommt kaum vom Fleck

„bytes4diabetes-Awards“

Jury würdigt digitale Diabetes-Projekte

Ernährungsumstellung

Fasten senkt Blutdruck bei metabolischem Syndrom

Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an