Innere Medizin

Ermäßigte Kongresskarten für Frühbucher

Veröffentlicht:

WIESBADEN (ikr). Bis zum 22. Februar können sich Kollegen für den Internisten-Kongress in Wiesbaden zum ermäßigten Tarif anmelden. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin mit.

Frühbucher zahlen 154 Euro für eine Dauerkarte, später sind 180 Euro fällig. Dauerkarten für Assistenzärzte kosten jetzt noch 83 Euro. Tageskarten kosten für Frühbucher 52 Euro (Rentner und Assistenzärzte 36 Euro), später sind 20 Euro mehr fällig. Für Fortbildungskurse fallen zusätzliche Gebühren an. Beim Kongress haben DGIM-Mitglieder und Studenten freien Eintritt.

Der Kongress findet vom 29. März bis 2. April in den Rhein-Main-Hallen statt. Ein Schwerpunkt ist die Bildgebung in der Inneren Medizin sowie das Thema: Von Leitlinien zur Therapie des individuellen Patienten.

Kongress-Karten gibt es im Internet unter www.dgim2008.de

Mehr zum Thema

Forschung am Modell

Mikroplastik kann Zellmembranen schädigen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

Ein 15-Jähriger erhält beim Hausarzt seine erste Corona-Impfung. Derzeit empfiehlt die STIKO die Impfung nur für Jugendliche mit bestimmten Vorerkrankungen. (Archivbild)

© Oliver Berg / dpa / picture alliance

Beschlussvorlage

Spahns Ministerium will mehr Impfangebote für Jugendliche