Fortschritt bei Op an Hirngefäßen

Veröffentlicht:

MÜNSTER (eb). In der Klinik für Neurochirurgie des Clemenshospitals Münster ist es seit Neuestem möglich, Blutgefäße während der Operation mithilfe eines speziellen Kontrastmittels darzustellen. Echtzeit Fluoreszenz Angiographie nennt sich diese Methode, die bereits bei einer Reihe von Patienten sehr erfolgreich eingesetzt worden ist. Möglich geworden ist dies durch ein neu angeschafftes modernes Zeiss-Mikroskop.

Mehr zum Thema

Aufforderung an die Bundesregierung

Bundesrat fordert: Verkauf von Lachgas an Minderjährige verbieten

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps