Pankreaskarzinom

Kürzere Telomere, höheres Krebsrisiko

ROCHESTER (ikr). Je kürzer die Telomere in den Leukozyten, desto höher ist einer US-Studie zufolge das Risiko für ein Pankreaskarzinom (Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention 2012, online am 23. Oktober).

Veröffentlicht: 25.10.2012, 13:28 Uhr

Forscher um Dr. Halcyon Skinner von der Mayo Clinic in Rochester hat Blutproben von 499 Patienten mit Pankreas-Ca und 963 Kontrollpersonen ohne diese Krankheit untersucht.

Die Wissenschaftler fanden dabei einen direkten Zusammenhang zwischen der Länge der Telomere und dem Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Autoren erhoffen sich künftig eine verbesserte Diagnose der Krebserkrankung.

Mehr zum Thema

Positives CHMP-Votum

Bald neue Therapie bei Myelom?

Globaler Langzeittrend

Weniger Leberkrebs durch Hepatitis, mehr durch Fettleber

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden