Bronchial-Karzinom

Mit Topotecan gegen Rezidive bei Lungen-Ca

Veröffentlicht: 07.02.2006, 08:00 Uhr

MÜNCHEN (eb). Topotecan (Hycamtin®), ein Vertreter aus der antineoplastisch wirkenden Stoffklasse der Topoisomerase-I-Hemmer, ist zur Therapie beim rezidivierten kleinzelligen Lungenkarzinom zugelassen worden.

Mit dem Wirkstoff steht nach Angaben des Unternehmens GlaxoSmithKline ein Chemotherapeutikum zur Verfügung, das in der Rezidivtherapie ein längeres und besseres Überleben bewirkt. Der Wirkstoff wurde bisher erfolgreich zur Therapie beim rezidivierten Ovarialkarzinom eingesetzt.

Mit der neuen Therapie wird auch therapierefraktären Patienten ein signifikant besseres Überleben ermöglicht. Auch Patienten mit weit fortgeschrittener Erkrankung profitieren.

Mehr zum Thema

Lungenkrebs

Metastase-Faktor bei Bronchialkarzinomen identifiziert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Berichten von durchgehend positiven Erfahrungen nach der Niederlassung als Allgemeinmediziner: Dr. Laura Dalhaus und Dr. Tobias Samusch.

Zwei Ärzte berichten

Erfüllender Quereinstieg in die Allgemeinmedizin