Schmerzen

Modellprojekt für Schmerzpatienten

Veröffentlicht: 24.03.2010, 14:45 Uhr

MÜNSTER (dpa). Um eine bessere Therapie von Schmerzpatienten auszuloten, hat in Münster ein bundesweit einzigartiges Projekt begonnen. Das Aktionsbündnis "Schmerzfreie Stadt Münster" vernetzt mehrere medizinische Einrichtungen, um Ärzte-Hopping zu vermeiden und Schmerzpatienten möglichst rasch eine angemessene Therapie zu bieten.

Während des Projekts werden auch drei Jahre lang Personal, Kranke und Angehörige in Kliniken, Pflege- und Alteneinrichtungen befragt.

Mehr zum Thema

21.-25. Juli

Schmerz- und Palliativtag als Online-Kongress

Zweites Quartal

Bei der Abrechnung diese neuen EBM-Regeln beachten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vertragsärzte haben sich nicht weggeduckt!

Zentralinstitut kontert DKG

Vertragsärzte haben sich nicht weggeduckt!

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Plan kritisiert

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden