Allgemeinmedizin

Neun Innovationen für Prix Galien International

Veröffentlicht:

Pharmakologische Innovationen und Neuentwicklungen zu Diagnostika werden seit 1970 mit dem Prix Galien gewürdigt. Es gibt elf nationale Preise, die in neun europäischen Ländern, in Kanada und in den USA verliehen werden. In Deutschland ist der nationale Preis der von der "Ärzte Zeitung" gestiftete Galenus-von-Pergamon-Preis.

Zusätzlich zum nationalen Preis gibt es seit 1990 den Prix Galien International. In diesem Jahr richtet die "Ärzte Zeitung" die Verleihung des internationalen Prix Galien aus, der als eine Art Nobelpreis für innovative Arzneimittel gilt.

Die Verleihung findet bei einem Festakt am 30. Oktober in Berlin statt. Um den Preis können sich Präparate bewerben, die bereits einen nationalen Prix Galien errungen haben. Die "Ärzte Zeitung" stellt die neun Kandidaten vor, die sich 2008 um die Auszeichnung bewerben.

Zur Serie »

Mehr zum Thema

„Spikevax“ von Moderna

Zulassung eines zweiten Corona-Impfstoffs für Teenager empfohlen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie