Mogamulizumab

Poteligeo® jetzt in Deutschland verfügbar

Veröffentlicht: 18.06.2020, 12:24 Uhr

Düsseldorf. Seit dem 15. Juni ist Poteligeo® (Mogamulizumab) in Deutschland verfügbar, wie der Hersteller Kyowa Kirin mitgeteilt hat. Indiziert sei die Arznei bei Erwachsenen mit Mycosis fungoides (MF) und Sézary-Syndrom (SS), die mindestens eine vorherige systemische Therapie erhalten haben.

Poteligeo® ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper, der gegen den C-C-Chemokinrezeptor 4 (CCR4) gerichtet ist – ein Protein, das sowohl bei MF als auch bei SS konsistent von den Krebszellen exprimiert wird. Sobald Poteligeo® an CCR4 bindet, erhöht es die Interaktion von Immunzellen, um so die Krebszellen zu zerstören. MF und SS sind Subtypen des kutanen T-Zell-Lymphoms (engl. „cutaneous T-cell lymphoma“, CTCL) , einer seltenen Form des Non-Hodgkin-Lymphoms, die Haut, Blut, Lymphknoten und innere Organe befallen können. Zusammen machen MF und SS etwa 65 Prozent aller CTCL-Fälle aus.

MF und SS zeichnen sich durch Lokalisation maligner T-Lymphozyten (T-Zellen) in der Haut aus. Diese entarteten T-Zellen exprimieren beständig ein als C-C-Chemokinrezeptor 4 (CCR4) bezeichnetes Protein, das es ihnen ermöglicht, vom Blut in die Haut zu gelangen. Wenn diese krebsartigen T-Zellen in die Haut wandern, können sie eine lokalisierte entzündliche Immunreaktion hervorrufen, die häufig zu sichtbaren Hautsymptomen wie roten Flecken oder Plaques führt, die einer Psoriasis oder einem Ekzem ähneln können. MF und SS können die Haut, das Blut, die Lymphknoten und die inneren Organe befallen.

Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit häufigeren Hautkrankheiten wie z. B. Ekzemen und Psoriasis dauert es bei CTCL im Durchschnitt zwei bis sieben Jahre, bis eine bestätigte Diagnose gestellt wird.

In der Studie MAVORIC betrug das progressionsfreie Überleben (PFS) als primärer Endpunkt unter Poteligeo® 7,7 Monate im Vergleich zu 3,1 Monaten unter Vorinostat. (mal)

Quelle: Mitteilung von Kyowa Kirin

Mehr zum Thema

DGHO

S3-Leitlinie zu follikulärem Lymphom

Periphere T-Zell-Lymphome

Zulassungen von Adcetris® bei Lymphom erweitert

Multiples Myelom

Daratumumab jetzt auch als s.c.-Injektion

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

TI-Probleme

KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

Welche Ernährung Akne verschlimmert

Mythen und Fakten

Welche Ernährung Akne verschlimmert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden