Temoporfin wird bei Prostata-Ca klinisch getestet

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Der Photosensitizer Foscan® (Temoporfin) der biolitec AG wird in einer klinischen Studie des schwedischen Unternehmens SpectraCure AB zur Therapie beim lokalen Prostata-Ca geprüft.

Das Unternehmen hat für die in der Studie eingesetzte interstitielle Aktivierung - Laserbeleuchtung des Tumors und des Arzneimittels von innen - ein mit Echtzeit-Dosimetrie arbeitendes Gerät entwickelt. Der Vorteil der Therapie sei, dass große Tumor-volumina behandelt werden können, so das Unternehmen.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Lesetipps