WIRKSTOFFE IN DER HOMÖOPATHIE

Thuja occidentalis, der Lebensbaum

Veröffentlicht: 04.06.2007, 08:00 Uhr

Der immergrüne Abendländische Lebensbaum, Thuja occidentalis, ist eine Nadelbaum-Art aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Die Thuja occidentalis ist in Ostkanada und den nordöstlichen USA mit einem Hauptverbreitungsgebiet rund um die Großen Seen heimisch. Dort gehört er zu den bedeutendsten Waldbaumarten.

In Europa wird er überall häufig angepflanzt, etwa als ganzjährig blickdichte Hecke. Die homöopathische Tinktur wird aus den würzig riechenden, frischen Zweigspitzen bereitet, die im Frühjahr vor der Blütezeit gesammelt werden.

Leitsymptome:

  • Chronische Erkältungen, Katarrhe mit gelblich grünen, dicken, eitrigen Absonderungen aus Nase, Ohr, Rachen, Vagina, Harnröhre
  • Warzen von fleischigem, auch blumenkohlartigem Aussehen, die bluten oder nässen können
  • Polypen, etwa in Nase, Uterus oder Dickdarm
  • Weiche, abblätternde oder spröde Nägel mit Dellen
  • Starkes Schwitzen an unbekleideten Stellen (Gesicht, Hals); Hautausschläge nur an bedeckten Körperstellen; fettige und unreine Haut
  • Verschlechterung der Beschwerden durch Kälte, Nässe, Nebel; Besserung durch Wärme, Bewegung und wenn Absonderungen in Gang kommen (etwa Schweiß, Schnupfen oder Ausfluss)

Bewährt bei: Polypen, Warzen, Nagelstörungen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Prime Editing“

Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

Exklusiv OECD-Gesundheitschefin Colombo

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

EBM-Abrechnung

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen