Krebs

Todesrezeptor CD95 fördert Tumorwachstum

Veröffentlicht: 28.05.2010, 16:01 Uhr

HEIDELBERG (eb). In "Nature" (27. Mai 2010) veröffentlichte Daten untermauern das Potenzial von APG101 zur Therapie von Krebspatienten, hat das Unternehmen Apogenix berichtet. Die Publikation beschreibt In-vitro- und Invivo-Versuche mit CD95, die Professor Marcus Peter an der Universität von Chicago gemacht hat. Die Daten zeigen, dass sich CD95 wachstumsfördernd bei der Tumorgenese auswirkt.

Mehr zum Thema

Kaffeesatzleserei?

Darmkrebskranke, die viel Kaffee trinken, leben länger

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick in den Hörsaal: Die Landesregierung Baden-Württemberg bringt die Landarztquote für 75 Medizinstudienplätze auf den Weg.

Gesetzentwurf in Baden-Württemberg

Landarztquote: Wer aussteigt, zahlt 250.000 Euro