AIDS / HIV

Vaginalgel könnte Frauen vor HIV schützen

Veröffentlicht: 11.11.2008, 14:28 Uhr

GENF (dpa). Genfer Forscher haben eine Substanz entdeckt, die als Vaginalgel vor HIV schützen könnte (PNAS 105, 2008, 17706). Sie sei billig herzustellen und Frauen hätten damit ein Mittel, um sich unabhängig vom Mann zu schützen. Noch sei unklar, ob sie bei klinischen Tests am Menschen wirkt. Doch bis jetzt habe sich keine Pharmafirma dazu bereit erklärt, bedauern die Forscher. Sie versuchen nun, private Stiftungen und Regierungen zu gewinnen.

Mehr zum Thema

HIV-Infektion

Cabotegravir: Potenzial zur PrEP-Spritze?

Umfrage

HIV-Praxen halten der Krise stand

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden