Osteoporose

Vitamin-D-Therapie schützt alte Menschen vor Stürzen

ROSLINDALE (ikr). Vitamin D schützt alte Menschen vor Stürzen. Das bestätigen neue Studiendaten mit 124 Heimbewohnern. Bei ihnen ließ sich die Sturzrate um 72 Prozent senken.

Veröffentlicht: 08.03.2007, 08:00 Uhr

Die Patienten - meist Frauen - waren im Mittel 89 Jahre alt. Sie erhielten fünf Monate täglich Vitamin D2 (200 bis 800 IE) oder Placebo. Es stellte sich heraus, dass mit der höchsten Vitmin-D-Dosis die Zahl der Gestürzten sowie auch die Sturzrate viel geringer waren als mit Placebo (JAGS 55, 2007, 234). So fielen in der Placebo-Gruppe 44 Prozent der Patienten (11/25), in der Gruppe mit 800 IE Vitamin D nur 20 Prozent (5/23). Mit den niedrigeren Vitamin-D-Dosen war der Unterschied zu Placebo nicht signifikant.

Die Sturzraten: Mit täglich 800 IE Vitamin D stürzten neun Patienten, mit Placebo hingegen 31. Mit den niedrigeren Vitamin-D-Dosierungen war der Unterschied in der Sturzrate im Vergleich zu Placebo nur gering.

Wie zu erwarten, waren die Vitamin-D-Speicher mit täglich 800 IE am Ende der Studie am besten gefüllt: Keiner dieser Patienten hatte - anders als zum Studienbeginn - einen zu niedrigen Serum-Vitamin-D-Spiegel (<20 ng/mL). Er betrug im Mittel 30 ng/mL und mit Placebo lediglich 24 ng/mL. Mit den niedrigeren Vitamin-D-Dosierungen war der Vitamin-D-Spiegel ähnlich wie mit Placebo.

Erklären lässt sich der Effekt von Vitamin D vermutlich damit, dass sich die muskuloskelettale Funktion bessert. Darauf weisen die Autoren um Dr. Kerry E. Broe aus Roslindale in den USA hin. Je höher der Serum-25(OH)D-Spiegel, desto besser die muskuloskelettale Funktion, belegten Studien.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Bei alten Menschen ist Vitamin D ein Muss

Mehr zum Thema

Protonenpumpenhemmer

PPI mit mehr Frakturen bei Kindern assoziiert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden