Asthma/COPD

Zwei Chargen von Viani® forte Diskus zurück gerufen

Veröffentlicht: 14.02.2007, 08:00 Uhr

MÜNCHEN/MONHEIM (eb). Von dem Atemwegsmedikament Viani® forte 50/500 Diskus® werden vorsorglich zwei Chargen zurückgerufen: Charge 6G0812 (Verwendung bis 1/2008) und Charge 6K0837 (Verwendung bis 3/2008).

Grund seien mögliche defekte Mundstücke, die beim Einatmen die Patienten gefährden könnten, teilen GSK und Schwarz Pharma mit. Es seien nur wenige Mundstücke der beiden Chargen fehlerhaft, etwa eins von 10 000. Trotz des geringen Risikos rufen die Unternehmen die beiden Chargen vorsorglich zurück.

Mehr zum Thema

MSD

PNEUMOVAX®23 für Deutschland aus Japan

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden