Philipp Grätzel von Grätz

Freier Autor
und ständiger Mitarbeiter
Digitale Anwendungen gibt es auch in Pflegeheimen und von ambulanten Pflegediensten bereits. Dienste und Pfleger selbst sind allerdings noch nicht über die TI angebunden.

Schrittweise

Pflege tastet sich an die Telematikinfrastruktur heran

 Menschliches Gehirn: Sowohl bei transkranieller Magnetstimulation als auch bei tiefer Hirnstimulation sind adaptive Systeme in Entwicklung, die mehr Effektivität und Sicherheit versprechen.

Elektrische und magnetische Stimulation

Schlaganfall: Therapieren mit Helm und Sonde

Screenshot von IVENA eHealth – Interdisziplinärer Versorgungsnachweis

Rettungsdienst-Software

Sicherheitslücke bei IVENA wurde nicht ausgenutzt

Angstmachen gefährdet Leben

Kommentar zur Schlaganfallversorgung

Angstmachen gefährdet Leben

Neun Millionen Schnelltests pro Monat sollen zur Verfügung gestellt werden, in Pflegeheimen bis zu 50 pro Bewohner und Monat (Symbolbild).

Neue SARS-CoV-2-Teststrategie

Wie Corona-Antigen-Schnelltests Heimen und Kliniken helfen können

Zukunft elektronische Patientenakte: aus allen Gesundheitsbereichen können Daten eingetragen werden.

Patientendatenschutzgesetz

Kern des PDSG ist die Gestaltung der ePA

Die Digitalisierung eröffnet nicht nur in der Dermatologie viele Möglichkeiten, aber es sind tatsächlich besonders viele in dieser Fachrichtung.

Digitale Dermatologie

Wie arbeiten die Hautärzte der Zukunft?

Mit der Smartwatch lässt sich ohne weitere Hilfsmittel ein Mehrkanal-EKG ableiten.

ESC-Kongress

Herzinfarkt per Smartwatch diagnostizieren

Auch nach einer erfolgreichen perkutanen Intervention (PCI) kann es bei Patienten mit stabiler Angina pectoris noch zu Herzbeschwerden kommen.

ESC / ATPCI-Studie

Trimetazidin als antianginöses Therapeutikum ohne Effekt

Obduktionen aufwerten – Nicht nur wegen COVID-19

Kommentar zu Corona-Autopsien

Obduktionen aufwerten – Nicht nur wegen COVID-19

Bei rund der Hälfte der untersuchten COVID-19-Patienten standen bei der Autopsie diffuse Alveolarschäden mit und ohne Bronchopneumonie im Vordergrund.

Obduktionen bei COVID-19

Was macht das Coronavirus in Endothel und Gehirn?

Teamsitzung mit Tablet: Ist die elektronische Patientenakte erst realisiert, können Ärzte unabhängig vom Standort auf die Daten eines Patienten zugreifen – wenn dieser das zulässt.

Elektronische Patientenakte

Datenschützer verlangen Änderungen an der ePA

Die App „Sunface“ berechnet, wie Gesichter sich durch Sonnenstrahlung verändern könnte. Das soll dazu motivieren, sich vor der Sonne zu schützen.

Dermatologische Prävention

Sunface-App reduziert Solariumnutzung

In England wurden die Krankenhauseinweisungen und Revaskularisationsprozeduren bei akutem Koronarsyndrom beziehungsweise Myokardinfarkt für den Zeitraum von Anfang Januar 2019 bis Ende Mai 2020 analysiert.

COVID-19 und Myokardinfarkte

Vor allem NSTEMI-Patienten blieben zuhause

Häufig wird die Diagnose einer Lungenerkrankung durch nichttuberkulöse Mykobakterien zu spät gestellt, da die Symptome unspezifisch sind.

Lungenerkrankungen durch nichttuberkulöse Mykobakterien

Internationale Leitlinie zu NTM-LD ante portas

Stent oder Bypass bei linker Hauptstammstenose?

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Zunehmend unstrittig ist, dass E-Zigaretten, richtig eingesetzt, ein Hilfsmittel bei der Entwöhnung von bereits tabaksüchtigen Menschen sein können.

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“