Gesellschaft

Ärzte-Band rockt für Leukämiekranke

Veröffentlicht: 08.10.2010, 18:00 Uhr

OFFENBACH (ine). "The Lickin'Boyz" stehen wieder auf der Bühne. Die Ärzte-Rockband aus Südhessen hat am Samstag, den 30. Oktober, einen Auftritt in Mühlbeim bei Offenbach. Der Erlös geht an die Leukämieabteilung der Goethe-Uni in Frankfurt/Main.

Drei Allgemeinmediziner spielen Gitarre, ein Hausarzt spielt Bass, ein Radiologe sitzt am Schlagzeug und ein Internist singt: In Eigenregie haben die Ärzte ihr drittes Benefizkonzert organisiert.

"Das hat einen besonderen Hintergrund", ezählt Band-Manager Helmut Golke. Er war 2005 an Leukämie erkrankt und wird seitdem von Ärzten der Uni Frankfurt betreut. "Ich hatte den Wunsch, etwas zurück zu geben", sagt er. Seit knapp drei Jahren sei die Band "in Sachen Charity" unterwegs.

Infos: www.thelickingboyz.de

Mehr zum Thema

Aerosol-Entwicklung

Die Corona-Infektionsgefahr beim Singen

Bundestagsbeschluss

Tabakwerbeverbot wird schrittweise verschärft

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Tourismus in Corona-Zeiten

Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Die Corona-Infektionsgefahr beim Singen

Aerosol-Entwicklung

Die Corona-Infektionsgefahr beim Singen

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden