Gesellschaft

Aids-Stiftung startet Kunstauktion

KÖLN (iss). Am 16. Mai 2011 kommen in der Bundeskunsthalle in Bonn rund 50 Kunstwerke unter den Hammer. Für die Benefizauktion "Artists against Aids" wollen Künstler eigene Arbeiten spenden.

Veröffentlicht: 31.01.2011, 18:16 Uhr

Sie werden ab dem 6. Mai in der Bundeskunsthalle präsentiert. Schirmherrin der Auktion ist die Schauspielerin Hannelore Elsner, Kuratoriumsmitglied der Deutschen Aids-Stiftung.

Die Stiftung kooperiert bei dem Ereignis erstmals mit der Bundeskunsthalle. Der Erlös der Versteigerung fließt in die Wohnprojekte der Deutschen Aids-Stiftung in Köln, Essen, Koblenz und Berlin. Künftig soll die Auktion jährlich stattfinden.

Mehr zum Thema

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Anspannung und Aggression

Wie die Corona-Pandemie die Psyche belastet

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden