Gesellschaft

Aigner will Aktionsplan gegen Dioxin im Fleisch

Veröffentlicht: 12.01.2011, 15:49 Uhr

BERLIN (dpa). Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will einen Aktionsplan gegen Dioxin in Lebensmitteln vorlegen. Die gesamte Futtermittelkette müsse auf den Prüfstand, sagte ein Sprecher. Es gehe nicht nur um eine Zulassungspflicht für Futtermittelbetriebe, die Trennung der Produktion von Futterfetten und technischen Fetten sowie ein schärferes Strafrecht. "Es wird erweiterte Maßnahmen geben." Der Aktionsplan sei Grundlage für die Beratungen mit den Agrar- und Verbraucherministern in der kommenden Woche. Die Staatssekretäre treffen sich bereits am Freitag. Aigner will in Niedersachsen einen Betrieb und ein Labor besuchen.

Aigner macht Druck auf Niedersachsen wegen der Unsicherheit über dioxinbelastetes Schweinefleisch im Handel. "Hier muss Aufklärung geschaffen werden", sagte der Sprecher. "Wir bestehen mit allem Nachdruck darauf, dass potenziell belastete Produkte aus gesperrten Höfen sofort und unverzüglich vom Markt genommen werden." Das niedersächsische Agrarministerium hatte nicht ausgeschlossen, dass belastetes Schweinefleisch in den Handel kam.

Lesen Sie dazu auch: Ministerium schließt Dioxin-Fleisch im Handel nicht aus Dioxin nun auch in Schweinefleisch nachgewiesen

Mehr zum Thema

„Verbeugung vor all jenen, die uns jetzt den Arsch retten“

BAP huldigt Corona-Helden mit einem Lied

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Große Epidemien

Das Leben in der Zeit nach SARS-CoV-2

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden