BUCHTIPP DES TAGES

Aktuelles zu Sexualstörungen

Veröffentlicht: 01.02.2007, 08:00 Uhr

Das Standardwerk "Sexuelle Störungen und ihre Behandlung" des bekannten Sexualwissenschaftlers Professor Volkmar Sigusch aus Frankfurt am Main als Herausgeber ist jetzt in der vierten überarbeiteten Auflage erschienen.

Neu hinzu gekommen sind Kapitel über eine systemische Therapie bei sexuellen Luststörungen, zur Paartherapie am Beispiel eines Hamburger Modells, Probleme der Intersexualität sowie zur Therapie nach sexuellen Straftaten. Aufgegriffen wurden zudem aktuelle Debatten um die Wirksamkeit von PDE-5-Hemmern bei Frauen und über die Definition der sexuellen Dysfunktion der Frau.

Das umfassende Lehrbuch deckt alle Bereiche der Sexualität von den Grundlagen sexueller Störungen sowie der Therapie von der einfachen Sexualberatung, der Psychoanalyse bis zur körpermedizinischen Behandlung ab. Es geht auch um die Geschichte der Sexualmedizin in Deutschland. (ner)

Sigusch, Volkmar (Hrsg.): Sexuelle Störungen und ihre Behandlung, Thieme-Verlag Stuttgart, 4. Auflage 2006, 390 Seiten, Preis: 79,95 Euro, ISBN 978-3-13-103944-6

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden