Gesellschaft

Birma lässt UN-Helikopter zu

Veröffentlicht:

BANGKOK (dpa). Das Welternährungsprogramm (WFP) darf nach langem Widerstand der Militärjunta in Birma UN-Hubschrauber ins Land bringen.

Damit sollen die Zyklon-Opfer in abgelegenen Teilen des Irrawaddy-Deltas besser mit Hilfsgütern versorgt werden, sagte WFP-Sprecher Paul Risley in Bangkok. "Die Zusage gibt es seit Dienstag, aber wir waren bislang noch nicht in der Lage, mit den Behörden die Entsendung der Wartungstechniker auszuhandeln oder die genauen Einsatzorte." Zehn Hubschrauber sollen in den nächsten Tagen eingesetzt werden.

Drei Wochen nach der Naturkatastrophe sind nach Angaben von Hilfsorganisationen noch nicht alle der 2,5 Millionen Überlebenden ausreichend versorgt. 133 000 Menschen gelten als tot oder vermisst.

Mehr zum Thema

Lockdown, Maskenpflicht, 2G/3G

Kommission zieht gemischte Bilanz der Anti-Corona-Maßnahmen

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme

Pandemiemanagement in Baden-Württemberg

Corona-Herbst: Flexibel bleiben, effizient agieren

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Schlafstörung? Da greifen viele Patienten eigenständig zu Melatonin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

Gastbeitrag

Schlafstörungen: Vorsicht vor unkritischem Melatonin-Einsatz

Constanze Jäger fungiert am Städtischen Klinikum Braunschweig als Employee Happiness Managerin.

© [M] Porträt: Klinikum Braunschweig/Dennis Schulten | Martyshova / stock.adobe.com

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme