Gesellschaft

Captain Kirk bietet Nierenstein feil

Veröffentlicht: 19.01.2006, 08:00 Uhr

Schauspieler William Shatner (74) hat für einen guten Zweck seinen Nierenstein verkauft.

Der frühere Captain James T. Kirk vom "Raumschiff Enterprise" bekam vom Online-Casino GoldenPalace.com 25 000 Dollar für den Stein, der im vergangenen Herbst seine Harnwege passiert hatte. Wie der US-Sender CNN berichtete, soll das Geld dem Verein Habitat for Humanity zufließen, der Häuser für Bedürftige baut.

Mit seinem Stein könne nun ein halbes Haus gebaut werden, scherzte Shatner. Zunächst hatte das Casino nur 15 000 Dollar geboten. Doch Shatner konnte den Preis nach oben drücken. Schließlich würden schon seine Gewänder aus der Star-Trek- Serie bei Auktionen über 100 000 Dollar einbringen, meinte er. (dpa)

Mehr zum Thema

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden