Fundsache

Des Schusters Hypnose-Gesellen

Veröffentlicht: 31.01.2011, 05:00 Uhr

Ein Schuster, dem die Anschaffung von Heizkörpern für seine frierenden Angestellten zu teuer war, hatte eine Idee: Er lud einen Hypnotiseur ein, der die Belegschaft in fünf Minuten dazu brachte, bei Minustemperaturen im T-Shirt zu arbeiten.

Martin Connellan betreibt seine Werkstatt in Bromsgrove in der englischen Grafschaft Worcestershire. Der von Lösungsmitteln gesättigten Luft wegen stehen die Türen des Betriebs meist offen, berichtet "The Sun".

Connellan kaufte dicke Jacken, die die extreme Kälte jedoch kaum abhalten können. Das führte zu Unmut. Schließlich kam ihm die Idee mit dem Hypnotiseur.

Und tatsächlich: James Kerwin brachte alle Mitarbeiter in nur fünf Minuten zum Schwitzen. "Immer hatte ich kalte Hände", so Adam Hood nach der Sitzung. "Das ist jetzt vorbei. Schon verrückt, wie man von einem Extrem ins andere fallen kann." (Smi)

Mehr zum Thema

Überblick

Das ist der Stand bei den entwickelten Corona-Impfstoffen

Deutschland

Mehr Oktober-Sterbefälle als in Vorjahren

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gefährlicher Umgang mit Viren: Über 200 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 werden erforscht.

Forschung

Dank Ebola in Rekordzeit zu Corona-Impfstoffen

Wechselt in kommunale Trägerschaft. Das bisher von Mediclin betriebene Krankenhaus am Crivitzer See.

Blaupause für Kommunalisierungen?

Landkreis übernimmt privates Krankenhaus Crivitz

Antigen-Schnelltest: Sie sind nicht immer der Weisheit letzter Schluss, aber zum Beispiel für Besucher in Pflegeheimen oder für regelmäßige Tests bei Klinikpersonal gut geeignet, sagt der Virologe Christian Drosten.

Virologe Drosten

Die Krux der hilfreichen Corona-Antigen-Schnelltests