Gesellschaft

Eigene TV-Sendung für Dietrich Grönemeyer

KÖLN (iss). Professor Dietrich Grönemeyer bekommt ein neues Betätigungsfeld. Nach Angaben von "Welt online" übernimmt der Arzt und Autor von der Theologin Margot Käßmann eine Fernsehsendung im ZDF.

Veröffentlicht:

Käßmann hatte dort seit 2010 an Feiertagen die Sendung "Margot Käßmann - mitten im Leben moderiert".

Jetzt will sich die frühere evangelische Bischöfin offenbar voll auf ihre Tätigkeit als Luther-Botschafterin konzentrieren.

An ihrer Stelle soll Grönemeyer künftig vier Mal im Jahr kirchliche Feiertage kommentieren.

Der Arzt hat das nach ihm benannte Institut für Mikrotherapie auf dem Campus der Universität Bochum gegründet.

Mehr zum Thema

Vor Bund-Länder-Gesprächen

Scholz schließt rasche Lockerungen wegen Omikron-Welle aus

Rauchprävention

Dämpfer für Anti-Dampf-Strategie der GroKo

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mitarbeiter im Gesundheitswesen demonstrieren gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Nach Zahlen der Deutschen Krankenhausgesellschaft sind allerdings bereits 95 Prozent der Pflegekräfte geimpft.

© Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Blitzumfrage

Krankenpflegekräfte zu 95 Prozent gegen COVID-19 geimpft

Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© John Macdougall / AFP Pool / picture alliance

Vor Bund-Länder-Gesprächen

Scholz schließt rasche Lockerungen wegen Omikron-Welle aus