Gesellschaft

Ein Fußballspiel hat Einfluß auf die Temperatur

Veröffentlicht:

BONN (ddp.vwd). Erstmals haben Meteorologen ein Fußballspiel untersucht. Ihr Fazit: Die Begegnung hat direkten Einfluß auf das Klima in Stadion. Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in der Arena sind während der Begegnung gestiegen, wie Karsten Brandt von Donnerwetter.de in Bonn mitteilte.

Auf Jahrmärkten und Volksfesten hatten die Wetterexperten zuvor schon Temperaturunterschiede von bis zu acht Grad Celsius zur Umgebung registriert. Am Mittwochabend waren sie nun beim Bundesligaspiel MSV Duisburg gegen Werder Bremen.

Die Meteorologen sind mit Handmeßgeräten durch die Zuschauerreihen der MSV-Arena gezogen und haben immer wieder Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermittelt. Zum Vergleich wurden außerhalb des Stadions diese Werte ebenfalls gemessen. Während draußen 22 Grad waren und sich die Luft während des Spiels weiter abkühlte, stieg die Temperatur im Stadion auf bis zu 26 Grad an.

Mehr zum Thema

Bundespräsident am Zug

Mehr Geld für Kinderbetreuung in der Corona-Pandemie

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kraftlos und ständig müde: So fühlen sich zwei Drittel aller Patienten mit schwerer COVID-19 auch noch sechs Monate nach Erkrankungsbeginn.

Corona-Studien-Splitter

Speichelprobe statt Nasen-Rachen-Abstrich?