BUCHTIP

Epilepsie-Atlas als CD-ROM

Veröffentlicht:

Mit modernen Medien lassen sich komplexe Sachverhalte und Themen oft wesentlich besser darstellen als in Lehrbuchform. Der "Interaktive Lehratlas Epilepsien" als CD-ROM ist dafür ein Beispiel.

Darin werden zunächst die Pathophysiologie und Epidemiologie der Epilepsie dargestellt. Die Texte sind kurz gehalten, einzelne Punkte werden als Videosequenz oder Animation dargestellt.

Kernstück ist jedoch die Sammlung von 13 Fallbeispielen, womit die Autoren eine Brücke zur klinischen Praxis schlagen. Auch diese werden durch Videosequenzen illustriert. Dabei wird die Differentialdiagnose zu nicht-epileptisch bedingten Anfällen nicht vergessen. Systemvoraussetzungen sind mindestens ein Pentium-III-Rechner und Windows 98. (ner)

Hermann Stefan, Gerhard Kurlemann, Heinz-Joachim Meencke; Bernhard J. Steinhoff: Epilepsien - Interaktiver Lehratlas (CD-ROM). Thieme-Verlag, Stuttgart 2006, 19,95 Euro, ISBN: 3131336412

Mehr zum Thema

Infektionsgeschehen

Die Corona-Lage in den Städten und Landkreisen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs

Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf