Fundsache

Frühschoppen mit Sankt Florian

Veröffentlicht:

Für schwindelerregende Aufregung bei einem Passanten sorgte am Sonntag ein junger Mann in seinem eigenen, persönlichen Biergarten: Ein Bierchen in luftiger Höhe hat in Frankfurt einen größeren Rettungseinsatz ausgelöst.

Ein Rentner (72) hatte am Sonntagmorgen auf dem Dach eines Hauses einen Mann entdeckt, Schlimmstes befürchtet und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr rückte mit einem Höhenrettungsteam an, wie die Polizei am Montag berichtete.

Helfer gelangten schließlich zu einem geländerlosen Balkon und trafen dort nicht auf einen Lebensmüden, sondern auf einen überraschten Gebäudeglasreiniger. Der 29-Jährige habe nur sein "allmorgendliches Bier" und eine Zigarette genießen wollen, heißt es im Polizeibericht.

Von dem Trubel habe der Mann, der wegen seines Berufes an große Höhen gewöhnt sei, gar nichts mitbekommen. (maw/dpa)

Mehr zum Thema

Klima, Krise – Krebs?

Warum der Klimawandel auch die Onkologie betrifft

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Booster-Impfung für Kinder ab 12 Jahren

© erika8213 / stock.adobe.com

Daten aus Israel

COVID-Impfschutz schwindet in jedem Alter