Gesellschaft

Großes Geschäft bei "Polonium"

Veröffentlicht:

Die Affäre um den Gifttod des Kreml-Kritikers Alexander Litwinenko durch die radioaktive Substanz Polonium 210 ist für ein polnisches Restaurant in Großbritannien zu einem ausgezeichneten Geschäft geworden. 

Die Gaststätte "Polonium" in der mittelenglischen Industriestadt Sheffield hat derzeit deutlich mehr Gäste, wie die britische Presse gestern berichtete. Wegen des großen Andrangs werden doppelt so viele Abendessen serviert wie üblich. Auch boomt das Geschäft mit Lieferungen außer Haus. "Das ist unglaublich", sagte Geschäftsführer Boguslaw Sidorowicz.

Das Restaurant hat seinen Namen von einer polnischen Volksmusik- Gruppe aus den 1970er Jahren, in der Sidorowicz mitspielte. (dpa)

Mehr zum Thema

Besondere Versorgungsform

Cardiolotsen in Berlin sollen Bestand haben

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Das Gerät für die CARL-Therapie ist in Größe und Gewicht so konzipiert, dass es im Rettungswagen Platz findet und direkt zu Betroffenen getragen werden kann.

© Resuscitec 2021

Reanimation

Mit CARL bessere Prognose nach Herzstillstand

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA will eine Vorentscheidung über die Zulassung eines weiteren Corona-Impfstoffs für Kinder treffen.

© Robin Utrecht/picture alliance

„Spikevax“ von Moderna

Zulassung eines zweiten Corona-Impfstoffs für Teenager empfohlen