Die Rolle von Ärzten im 2. Weltkrieg
Der Oberbefehlshaber der britischen Bodentruppen, Bernard Montgomery (l.), schaut bei einer Operation zu.

© Imperial War Museum in London

Tag der Befreiung

Der D-Day war auch ein Sieg der Ärzte

Appell und Hitlergruß in Alt Rehse während der Nazizeit.

© Volksgesundheitswacht

Führerschule der Deutschen Ärzteschaft

Wo Ärzte die Ideologie der Nazis lernten

Die "Führerschule der Deutschen Ärzteschaft": gestern und heute

/
Die ehemalige "Führerschule der deutschen Ärzteschaft" im Park Alt Rehse bei Neu...
Die ehemalige "Führerschule der deutschen Ärzteschaft" im Park Alt Rehse bei Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern), aufgenommen am 15.04.2015.

© Bernd Wüstneck / ZB / picture alliance

"Das Geheimnis unserer Erlösung ist die Erinnerung" auf einem Gedenkstein vor de...
"Das Geheimnis unserer Erlösung ist die Erinnerung" auf einem Gedenkstein vor der ehemaligen "Führerschule der deutschen Ärzteschaft" im Park Alt Rehse bei Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern).

© Bernd Wüstneck / ZB / picture alliance

Will Alt Rehse als Lern- und Gedenkort ausbauen: Dr. Rainer Stommer.
Will Alt Rehse als Lern- und Gedenkort ausbauen: Dr. Rainer Stommer.

© Schnack

Appell und Hitlergruß in Alt Rehse während der Nazizeit.
Appell und Hitlergruß in Alt Rehse während der Nazizeit.

© Volksgesundheitswacht

Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019.

© Roland Weihrauch/picture alliance/dpa

„ÄrzteTag“-Podcast

Dürfen Ärzte eigentlich politisch weit rechts stehen, Dr. Josef Schuster?

 Dr. Thomas Maibaum

© Dirk Schnack

Interview

„Ideologie abseits der ärztlichen Werteskala“

Blick von der Hauptkirche St. Michaelis auf die von Bomben zerstörte Stadt Hamburg. Am 08. Mai jährt sich zum 75. Mal das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Befreiung vom Nationalsozialismus.

© Uncredited/AP/dpa

Der Zweite Weltkrieg in Zahlen

Millionen Tote und Städte in Trümmern