Gesellschaft

Im Mai gibt's vier Benefizläufe für Opfer von Gewalt

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). "Gemeinsam Licht ins Dunkel bringen" ist die Botschaft der gemeinnützigen Gesellschaft Catania. Mit ihren Projekten trägt Catania dazu bei, die Situation traumatisierter Opfer in Deutschland zu verbessern.

Der Berliner Generika-Hersteller CT Arzneimittel initiiert 2008 mehrere Benefizläufe zugunsten von Catania. In Berlin, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg werden Läufer unter dem Motto "Jeder Schritt zählt" an den Start gehen.

Die Initiative für die Laufkampagne geht vom Unternehmen aus, Unterstützung gibt es von Prominenten wie der Schauspielerin Ursela Monn. Ein Flyer informiert über die vier Benefizläufe im Mai.

Weitere Informationen gibt es unter www.catania-online.org

Mehr zum Thema

Trotz steigender Infektionszahlen

NRW entschärft seine Corona-Regeln

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie