Gesellschaft

Medienwächter gegen Serie mit Kleinkindern

Veröffentlicht: 19.05.2009, 17:23 Uhr

HAMBURG (dpa). Medienwächter aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben RTL aufgefordert, die geplante Reihe "Erwachsen auf Probe" nicht auszustrahlen.

Nach einer Klausurtagung in Fulda wandten sich die Medienwächter in einer Erklärung "aus ethischen Gründen gegen die Instrumentalisierung von Babys und Kleinkindern". In der siebenteiligen Reihe, die am 3. Juni anlaufen soll, werden bis zu ein Jahr alte Kleinkinder jüngeren Paaren überlassen (wir berichteten).

Mehr zum Thema

Aktuelle RKI-Zahlen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

„CoronaUpdate“-Podcast

How to Stoffmaske gegen COVID-19

RKI-Zahlen

Wo es die meisten COVID-19-Fälle in Deutschland gibt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden