Gesellschaft

Mikrokosmos Lunge unter der Lupe

Faszination Lunge - die Mikrobiologin Nicole Ottawa und der Fotograf Oliver Meckes haben beeindruckende rasterelektronische Aufnahmen gemacht, die jetzt im Internet für einen guten Zweck versteigert werden.

Veröffentlicht:
Zellteilung von Adenokarzinomzellen.

Zellteilung von Adenokarzinomzellen.

© Lilly

HEIDELBERG (ku). In bis zu 14 000-facher Vergrößerung lassen sich selbst Zellteilung und Zelltod im Detail betrachten: Die faszinierenden Bilder von der Lunge, die der Wissenschaftsfotograf Oliver Meckes im Auftrag von Lilly Onkologie gemacht hat, waren zunächst in der Wanderausstellung "Mikrokosmos Lunge" zu sehen, einige dieser Bilder kann man noch bis zum 19. Dezember beim Internet-Auktionshaus eBay ersteigern.

Die rasterelektronischen Aufnahmen - gefärbt, auf 1,40 x 1,20 Meter vergrößert und hinter Glas - zeigen Gewebe und Zellen, die aus gesunden Lungen und aus Adenokarzinomen der Lunge stammen.

In der kommenden Woche zum Beispiel stehen zwei Bilder von sich teilenden Adenokarzinomzellen zur Versteigerung im Netz. In der Kalenderwoche 48 ist eine Aufnahme von Kapillaren an der Alveolarwand zu haben. Weitere Bilder, die in den Wochen danach zu ersteigern sind, widmen sich der Apoptose. Eine Aufnahme etwa zeigt vier Adenokarzinomzellen in verschiedenen Stadien der Apoptose

Lilly Onkologie hat die Versteigerung der Wanderausstellung initiiert, um Kinder und Jugendliche, in deren Familie jemand an Krebs erkrankt ist, zu unterstützen.

Der Konzern wird den Erlös der eBay-Versteigerung aufstocken und dann bei einer Veranstaltung Ende Dezember an den Verein Flüsterpost übergeben. Flüsterpost e.V. will betroffenen Kindern mit Informationen, Beratung und Hilfen zur Seite stehen. Diese Beratung durch ein Team von Sozialpädagogen und Ärzten kann bundesweit kostenlos in Anspruch genommen werden.

Die Bilder finden sich bei Ebay in der Kategorie "Antiquitäten & Kunst/Fotografie und Fotokunst/ab 1970/Kunst".

Kontaktadresse Flüsterpost e.V. Kaiserstraße 56, 55116 Mainz, Tel. 0 61 31/5 54 87 98, info@kinder-krebskranker-eltern.de

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Ticken Frauen tatsächlich anders als Männer, Prof. Pfleiderer?

Frauen in der Gesundheitsversorgung

Was Corona mit Gleichstellung zu tun hat

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Eine Pharmazeutisch Technische Assistentin kontrolliert in einer Apotheke die Anzeige eines Corona-Schnelltests.

Kritik von Ärzteverbänden

Kostenlose Corona-Testung – Start mit Hindernissen

Wie viel Honorar pro Vertragsarzt gab es im ersten Halbjahr 2019? Die KBV hat genau nachgerechnet.

Statistik

Honorar aus Selektivverträgen wächst kräftig

Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert

Weltfrauentag

Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert