Niederlande will Piercings bei Kindern verbieten

Veröffentlicht:

DEN HAAG (dpa). Niederländer, die noch keine 16 Jahre alt sind, dürfen bald keine Nabel-, Lippen- oder Augenbrauenpiercings mehr erhalten.

Kurz vor dem Beginn der Bauchfrei-Saison zeichnet sich im Parlament ein entsprechendes Verbot ab. Umstritten ist eigentlich nur noch, für welches Piercing welches Alter verlangt werden soll.

Löcher für Ohrstecker werden wohl als harmlos angesehen. Aber ein Nabelpiercing für Zwölfjährige ist für manche Politiker zu viel, selbst wenn die Eltern es erlauben.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Gesundheitsgefahren bei Massenveranstaltungen

EU-Seuchenbehörde bereit für die Fußball-EM

Debatte beim Medizinischen Fakultätentag

Klima und Gesundheit: Alle Fachrichtungen der Medizin sind betroffen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps