FUNDSACHE

Raupen mit Mundgeruch

Veröffentlicht:

Auf raffinierte Art und Weise machen Bohnenpflanzen gefräßigen Raupen das Leben schwer. Amerikanische Wissenschaftler haben entdeckt, dass ein Verdauungsprodukt der Pflanzenmahlzeit den Raupen förmlich Mundgeruch verursacht.

Dieser wird wiederum von anderen Pflanzen als Warnsignal erkannt, heißt es im Online-Nachrichtenticker www.scienceticker.info. Derart alarmiert, können die Gewächse ihre Abwehr zeitig in Stellung bringen, berichten die Forscher um Eric Schmelz vom Agricultural Research Service des US-Landwirtschaftsministeriums im Fachblatt "Plant Physiology".

Zu den Abwehrmaßnahmen gehört die Herstellung von Substanzen, die den Raupen Bauchgrimmen verursachen, ebenso wie die Produktion leicht flüchtiger Verbindungen, die weitere benachbarte Pflanzen alarmieren.

Für ihre Messungen mussten Schmelz und seine Kollegen insgesamt einen Liter Raupenspeichel sammeln und analysieren. (eb)

Mehr zum Thema

Gesunde Ernährung schwierig

Studie attestiert Deutschland mangelhafte Ernährungspolitik

Corona-Maßnahmen

Ende der epidemischen Lage: Konsequenzen sind unklar

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter