Gesellschaft

Schwere Probleme bei Beerdigung

Veröffentlicht:

Die Beerdigung eines 300 Kilogramm schweren Toten hat einen Bestatter in Singapur vor gewichtige Probleme gestellt.

Das Unternehmen mußte für die Beisetzung von Tan Ah Boon 20 kräftige Männer zum Friedhof rufen, um den eigens angefertigten Sarg des dreifachen Normalvolumens zu tragen, wie die Zeitung "Straits Times" gestern meldete.

Für das Begräbnis sei sogar eine Erlaubnis des Umweltamts des Stadtstaates nötig gewesen, sagte der Chef von Singapurs Friedhofsbehörde dem Blatt.

"Zum Glück haben wir ein Eckstück auf dem Friedhof zugewiesen bekommen, sonst wäre kein Platz gewesen", sagte Bestatter Darren Tan. (dpa)

Mehr zum Thema

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden

Bundeswehr prüft „Duldungspflicht“

Gibt es eine Corona-Impfpflicht für Soldaten?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug